Zurück

01 GUB Strassenfassade 1 van Gerven
01 GUB Strassenfassade 1 van Gerven 04 GUB Strassenfassade 2 van Gerven 06 GUB THS gross 1 van Gerven 11 GUB Aufzug 1 van Gerven
13 GUB Gem-Raum van Gerven 14 GUB WE Wohnraum 1 van Gerven 15 GUB Kueche Podest van Gerven 16 GUB WE Kinderzimmer van Gerven

Umbau eines ehemaligen Schulgebäudes für Wohnzwecke

Bauherr

Baugenossenschaft FLUWOG-NORDMARK eG

Wohnfläche

3.140 m²

Fertigstellung

2014

Bearbeitung

Heidi Fitschen / Sven Kukuk

Fotos

Achim van Gerven u. Markus Tollhopf

EnerPHit-Modernisierung: Gymnasium Uhlenhorst-Barmbek

Mit dem Umbau des Gymnasiums Uhlenhorst-Barmbek für Wohnzwecke wurde zum ersten Mal in Hamburg ein Gebäude im EnerPHit-Standard modernisiert.

Gemeinsam mit der Baugemeinschaft „DIE KEKSE“ realisierte die FLUWOG-NORDMARK eG auf einem Grundstück für Baugemeinschaften ein Nutzungskonzept mit Familienwohnen und behindertengerechten Wohnungen für das Gebäude des ehemaligen Gymnasiums Uhlenhorst-Barmbek.

Die ehemaligen Unterrichtsräume in den vier Bestandsgeschossen wurden zu 39 Wohnungen für Familien, Paare und Singles umgebaut. Sechs Wohnungen sind rollstuhlgerecht nach DIN 18025 Teil 1; hier wohnen Menschen, die vom Träger „Leben mit Behinderung Hamburg e.V." betreut werden.

Die Fassade erhielt einen Vollwärmeschutz mit WDVS und die Fensterflächen wurden reduziert um den EnerPHit-Standard zu erfüllen. Außerdem wurde ein Dachgechoss rekonstruiert und ausgebaut sowie straßenseitig Balkone angebaut.

Das repräsentative Schultreppenhaus im nördlichen Gebäudeteil blieb erhalten; zusätzlich wurde ein Aufzug eingebaut, der alle Geschosse erschließt. Ein zweites Treppenhaus - ebenfalls mit neu eingebautem Aufzug - befindet sich im südlichen Gebäudeteil. Im Souterrain wurden neben den Technik- und Abstellräumen ein Gemeinschaftsraum sowie Arbeitsräume für einzelne Bewohner/innen untergebracht.

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wohnen/article111690847/Gymnasium-Uhlenhorst-wird-zum-Wohnhaus.html

Architektur, Bauwirtschaft und Industrie Hamburg 2015